Willst Du glücklich sein?

smile_150150Was fühlst Du beim Singen? Ja, mir ist es egal, ob Du meinst nicht Singen zu können oder ob Du eine professionelle Sängerin oder ein professioneller Sänger bist. Es geht einfach um Dein Gefühl beim Singen und vor allem Dein Gefühl danach. Noch einmal: Was fühlst Du beim Singen?

 

Stelle Dir vor, wir sind irgendwo miteinander einfach um einige Töne von uns zu geben? Gut, wenn Du es willst, stelle Dir vor, Du singst einfach allein für Dich. Du magst es unter der Dusche oder allein im Auto? Welches ist Dein momentanes Lieblingslied? Welches Lied kannst Du leicht mitsingen? Finde es einfach bei YouTube und füge den Link unten als Kommentar ein, dann singen bestimmt einige auch mit Dir. Ich singe auf jeden Fall mit …

Gerade vor ein paar Tagen war ich bei einer Freundin zu Gast. Sie berichtete von ihrem jüngeren Bruder, der durch das Singen wieder mehr Freude ins Leben bekommen hat. Er singt in drei Kirchenchören mit. „Das geht für ihn einfach, weil er jünger ist als ich“, meint sie dazu. Tatsächlich ist ihr kleiner Bruder erst 83 Jahre alt. Na, dann …

symbhj Kennt Du das auch? Du machst irgendetwas, was Dich wirklich fordert und dann kommt dieses Lied, dieser Song, diese Melodie und Du singst einfach mit. Auf einmal ist wieder mehr Kraft als vorher da. Wie oft erlebst Du das? Wie oft erschaffst Du es für Dich?

 

Die Frage nach ihrem Lieblingslied habe ich, während ich an diesem Blogbeitrag „arbeitete“ einer Klientin (Freundin) gestellt. Das ist eines ihrer Lieblingslieder und sie kann sogar mitsingen (meist im Auto) – erlebe Barbara Dickson und Elaine Paige mit „I Know Him So Well“ from „Chess“: Fällt es Dir auch leichter mit Anderen zu singen, wenn Du den Text vor der Nase findest? Egal, wie oft ich es schon gesungen habe, es hilft mir immer wieder. Sicher kannst Du diesen Text spontan mitsingen, teste es mit den Beatles und „Let it be“: Es war eine zusätzliche Freude gerade diesen hilfreichen Text mit 500 Sängerinnen und Sängern singen zu dürfen. Probiere es doch auch einfach mal und nimm wahr, was es mit Dir macht, Andreas Bourani – „Auf Uns“:Richtig, wir haben es auch mehrstimmig singen dürfen, da baute sich permanent mehr Energie auf. Sing einfach noch mal mit, los …

Auch „I’m So Exited“ von „The Pointer Sisters“ durfte ich als kleiner Teil vom Ganzen mitsingen. Ja, wir haben es mehrstimmig hinbekommen. Hier für Dich eine Version mit Lyrics: Wie geht es Dir, nimmst Du die Hintergrundbilder als Ablenkung wahr? Deshalb sind mir die eingeblendeten Texte immer pur am liebsten. Was singst Du am liebsten? Was singst Du am liebsten mit? Schreibe es einfach für uns als Kommentar.

Ja, klar, wenn Du mit ganzen Herzen mitsingen kannst, ist es einfach für Dich. Als wir auf einem Workshop „Ich Mach Mein Ding“ von Udo Lindenberg nutzte, hörten und einfach mal kurz zumindest den Refrain sangen, sagte hinterher ein Teilnehmer: „Das ist ja einfach, natürlich geht es mir auf einmal besser. Einfach weil ich es nicht nur singe, sondern vor allem tief von Innen fühle“.

Was meinst Du, was ich fast jeden Dienstag fühle, wenn ich mir eine glückliche Zeit bei „Hamburg-Singt“ und dem wohl größten Chor „meiner Stadt“ gönne. Was dort los ist? Hier darfst Du dabei sein, ja, Du darfst aufstehen, meinetwegen mitklatschen und einfach mitsingen, los:

Weißt Du noch, welche Anstrengungen wir früher unternommen haben, um einige Titel aus den Hitparaden auf Band oder Kassette zu bekommen. Heute ist es so einfach eine Playlist zu erstellen, egal, welches Medium Du nutzt, Du kannst es für Dich meist ohne Kosten einfach interaktiv erreichen. Brauchst Du Hilfe dabei, dann melde Dich einfach. Mit Dir kann Hilfreiches einfach geteilt werden.

Bei den “Erfolgsgeheimnissen in Aktion” geht es darum, bei Dir Aktionen auszulösen. Welche Aktionen lösen die Überlegungen und Informationen auf diesem Blog bei Dir jetzt und morgen aus? Du darfst gern darüber berichten. Wir warten auf Deinen Kommentar. Danke …

Erlebe eine wundervolle, liebevolle, lichtreiche Zeit mit viel Freude. Lachen, Musik und Singen … Danke …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.